WaWa-Logo HOME Isarrettung Isarrettung
Wir ...     Ausbildung   Aktuelles Links   Mitglieder  
 

Termine   FAQ   Rettungsschwimmabzeichen   Wasserretter   Erste Hilfe und San    
 
Roter Seiten-Streifen
Wasserretter
Roter Seiten-Streifen
Training
Roter Seiten-Streifen
Übung
Roter Seiten-Streifen

Man muss nicht unbedingt aktives Mitglied der Isarrettung sein, um Rettungsschwimmerin oder Rettungsschwimmer zu werden. Neben dem Training für "Aktive" bieten wir in regelmäßigen Abständen auch Kurse zum Erwerb eines Deutschen Rettungsschwimmabzeichens für Erwachsene und Kinder- und Jugendbetreuer ab 15 Jahre (DRSA) in Bronze und Silber an, die jeder und jedem Interessierten offen stehen. Das Rettungsschwimmabzeichen Silber beispielsweise wird häufig als Voraussetzung für angehende Kinder- und Jugendbetreuer gefordert.

Informationen zu Kursen

Wir planen, Kurse rund drei Monate vor Beginn hier auf der Homepage online zu stellen - bitte informieren Sie sich hier selbst über neue Kurstermine.

Kurse zum Erwerb des Deutschen Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) in Bronze oder Silber (für Silber ist Bronze nicht Vorraussetzung!)

Voraussetzungen:

  • Teilnahme an allen Terminen
  • Kenntnisse in Erster Hilfe bzw. für Silber Erste-Hilfe-Ausbildung mit mindestens 16 Unterrichtseinheiten (8 Doppelstunden) nicht älter als 3 Jahre. Der Kurs "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort" oder Kurse mit 9 Unterrichtseinheiten sind gemäß Deutscher Prüfungsordnung Schwimmen-Retten-Tauchen für ein DRSA Silber nicht ausreichend.
    Erste-Hilfe-Kurse mit 16 UE finden Sie hier.
  • Gesundheitliche und körperliche Eignung zum Schwimmen ohne Schwimmbrille sowie Tieftauchen auf mindestens 3m Wassertiefe. Bei Zweifel bitte uns und Ihren Arzt rechtzeitig vor Kursbeginn kontaktieren.
  • Gesundheitliche Selbsterklärung oder ärztliches Attest.
  • Startsprung
  • Minderjährige Teilnehmer benötigen auch das Einverständnis der Erziehungsberechtigten (notwendige Unterlagen werden rechtzeitig per E-Mail zugeschickt).

Teilnahmegebühr: 60,00 Euro (inkl. Ausbildungs- und Lehrmaterial, 1-Jahres-Mitgliedschaft, Eintritt ins Schwimmbad und Urkundenregistrierung)

Wichtige Hinweise, welche alle Ausbildungsstufen betreffen

  • Sie erhalten alle Lehrunterlagen am ersten Abend von Ihrem Ausbilder ausgehändigt. Die Theoretischen Ausbildungsabende dienen der Wissensvertiefung und der Vorbereitung auf die praktische Ausbildung.
  • Alle Inhalte der Lehrunterlagen in der jeweils aktuellen Ausgabe sind prüfungsrelevant. Die theoretische Wissensüberprüfung findet am Ende des letzten Theorieabends (Theorie 2 = 3. Kursabend) statt.
  • Für die Teilnahme am Rettungsschwimmkurs ist es erforderlich, Mitglied der Wasserwacht Ortsgruppe München-Mitte zu sein. Diese auf ein Jahr begrenzte Mitgliedschaft ist in der Kursgebühr enthalten und endet nach 12 Monaten automatisch. Eine unbefristete Verlängerung ist auf Antrag möglich. Nähere Informationen zu dieser Mitgliedschaft erhalten Sie am ersten Kursabend von Ihrem Ausbilder.

Bitte bringen Sie den Nachweis zur körperlichen Eignung, Ihren EH-Nachweis und die Kursgebühr zum ersten Termin mit!

Hier können Sie sich mit den Prüfungsleistungen vertraut machen.

Die ausführliche Ausbildungs- und Prüfungsvorschrift Rettungsschwimmen finden Sie hier: PDF [PDF]

Lesen Sie bitte vor Ihrer verbindlichen Anmeldung zu einem Kurs zum Erwerb des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens unsere Allgemeinen Anmelde- und Teilnahmebedingungen.


Übersicht über die Kurse

Wir haben derzeit folgende Kurse im Angebot (für weitere Details klicken Sie bitte auf den jeweiligen Kurs):

Die Termine des nächsten öffentlichen Kurses (voraussichtlich September 2017) stehen derzeit noch nicht endgültig fest!

Kurse im Detail

    Kurs 2017-06:
    • Anmeldeschluss: 07.05.2017 - Freie Plätze: 0
    • Theorie 1: Montag, 15.05.2017, 18:00 - 22:00 Uhr, Wasserwachtstation Flaucher, Isarauen 2a, 81379 München
    • Praxis 1: Mittwoch, 17.05.2017, 20:00 - 22:30 Uhr, Karl Müllersches Volksbad, Rosenheimer Str. 1, 81667 München
    • Theorie 2: Montag, 22.05.2017, 18:00 - 22:00 Uhr, Wasserwachtstation Flaucher, Isarauen 2a, 81379 München
    • Praxis 2: Mittwoch, 24.05.2017, 19:00 - 22:30 Uhr, Karl Müllersches Volksbad, Rosenheimer Str. 1, 81667 München
    • Dieser Kurs ist leider ausgebucht.
    Kurs 2017-07:
    • Anmeldeschluss: 12.06.2017 - Freie Plätze: 0
    • Theorie 1: Montag, 19.06.2017, 18:30 - 22:30 Uhr, Wasserwachtstation Flaucher, Isarauen 2a, 81379 München
    • Praxis 1: Mittwoch, 21.06.2017, 20:00 - 22:30 Uhr, Karl Müllersches Volksbad, Rosenheimer Str. 1, 81667 München
    • Theorie 2: Montag, 26.06.2017, 18:30 - 22:30 Uhr, Wasserwachtstation Flaucher, Isarauen 2a, 81379 München
    • Praxis 2: Mittwoch, 28.06.2017, 19:00 - 22:30 Uhr, Karl Müllersches Volksbad, Rosenheimer Str. 1, 81667 München
    • Dieser Kurs ist leider ausgebucht.
    Kurs 2017-07-W: Kurs 2017-08:
    • Anmeldeschluss: 07.08.2017 - Freie Plätze: 13
    • Theorie 1: Montag, 14.08.2017, 18:00 - 22:00 Uhr, Wasserwachtstation Flaucher, Isarauen 2a, 81379 München
    • Praxis 1: Mittwoch, 16.08.2017, 20:00 - 22:30 Uhr, Karl Müllersches Volksbad, Rosenheimer Str. 1, 81667 München
    • Theorie 2: Montag, 21.08.2017, 18:00 - 22:00 Uhr, Wasserwachtstation Flaucher, Isarauen 2a, 81379 München
    • Praxis 2: Mittwoch, 23.08.2017, 19:00 - 22:30 Uhr, Karl Müllersches Volksbad, Rosenheimer Str. 1, 81667 München
    • Hier geht's zur verbindlichen Anmeldung.

    Nächster Kurs zum Erwerb des Deutschen Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) in Gold

    Voraussetzungen:

    • Mindestalter 16 Jahre
    • Teilnahme an allen Terminen
    • DRSA Silber, nicht älter als 3 Jahre
    • Erste-Hilfe-Ausbildung mit mindestens 16 Unterrichtseinheiten (8 Doppelstunden) nicht älter als 3 Jahre. Der Kurs "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort" oder Kurse mit 9 Unterrichtseinheiten sind gemäß Deutscher Prüfungsordnung Schwimmen-Retten-Tauchen für ein DRSA Gold nicht ausreichend.
    • Gute schwimmerische Fertigkeiten, Ausdauer und Fähigkeit zum Schwimmen ohne Schwimmbrille sowie Tieftauchen auf mindestens 3m Wassertiefe.
    • Ärztliches Gesundheitszeugnis (Link Datei: Attest Gold) nicht älter als 1 Jahr
    • Minderjährige Teilnehmer benötigen das Einverständnis der Erziehungsberechtigten.

    Teilnahmegebühr: ca. 100,00 Euro (inkl. Ausbildungs- und Lehrmaterial, 1-Jahres-Mitgliedschaft, Eintritt ins Schwimmbad und Urkundenregistrierung)

    Im Moment ist noch kein neuer Kurs zum Erwerb des DRSA Gold geplant. Bei Interesse schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.


    Erste-Hilfe-Kurse

    Erste-Hilfe-Kenntnisse sind Voraussetzung für alle Rettungsschwimmabzeichen. Für das DRSA Silber und Gold benötigen Sie sogar einen Nachweis (Zertifikat) über den Besuch eines "großen" Erste Hilfe Kurses mit 16 Unterrichtseinheiten, welcher nicht älter als 3 Jahre sein darf. Die Kurse "Lebensrettende Sofortmaßnahmen", "Führerscheinkurs" oder Kurse für Betriebliche Ersthelfer seit 1.4.2015 bzw. Kurse mit 9 Unterrichtseinheiten sind hierfür NICHT AUSREICHEND.
    Leider ist es uns nicht möglich, diese Kurse in den Rettungsschwimmausbildungen zu integrieren. Ihren Erste Hilfe Kurs können Sie aber beim BRK Kreisverband München, dem auch wir als Wasserwacht angehören, absolvieren.

    Erste-Hilfe-Kurse mit 16 UE finden Sie hier.

    Wer neugierig ist, oder seine Erste-Hilfe Kenntnisse nochmals "nachschlagen" möchte, findet hier eine kleine Information.

    Fragen?

    Sie können sich mit Fragen jederzeit gerne an den für die Ausbildung Verantwortlichen der Ortsgruppe, Walter Dittmar, wenden. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an:
    rettungsschwimmen(at)isarrettung(dot)de

    Oder schauen Sie einmal bei unseren FAQ's vorbei, vielleicht ist Ihre Frage dort bereits dabei.

 

   Impressum