WaWa-Logo HOME Isarrettung Isarrettung
Wir ...     Ausbildung   Aktuelles Links   Mitglieder  
 

Training   Jugend   Aufgaben     Organisation   Leitung   Wachgebiet   Kontakt  
 
Roter Seiten-Streifen
Wasserretter
Roter Seiten-Streifen
Übung
Roter Seiten-Streifen
Regatta
Roter Seiten-Streifen

Geschichte ...

Die Wasserwacht Ortsgruppe München-Mitte („Isarrettung“) ist Teil des Bayerischen Roten Kreuzes, Kreisverband München.

1945 wurden die Ortsgruppe neu gegründet und sieben provisorische Rettungsstationen an der Isar zwischen Deutschem Museum und Großhesseloher Brücke aufgebaut. Neben Rettungen vor dem Ertrinkungstod und Hilfeleistungen an Land waren auch Munitions- und Waffenbergungen Teil der Aufgaben.

In den Folgejahren wurden die Rettungsstationen Marienklause (1958) und Flaucher (1989) errichtet. Das persönliche Engagement der Mitglieder sowie die Unterstützung durch Spenden haben dies möglich gemacht.

Heute kann die Wasserwacht München-Mitte („Isarrettung“) auf eine langjährige, kontinuierliche Tätigkeit an der Isar zurückblicken. In einem der wichtigsten innerstädtischen Erholungsgebiete Münchens war, ist und bleibt die Isarrettung ein nicht wegzudenkender Teil der rettungsdienstlichen Versorgung aller Mitmenschen. Wir arbeiten ständig daran, die Leistungen auf dem aktuellen Stand des Rettungsdienstes zu halten und unsere Dienstleistungen zu verbessern.

... und Gegenwart

Die Wasserwachtsortsgruppe München-Mitte, wer wir sind, was wir machen, wo man uns findet und warum wir „Isarrettung“ heißen. Hier finden Sie Antworten auf alles, was Sie schon immer über unsere Ortsgruppe wissen wollten.

 

   Impressum